Rathaus[NEWS] Das Gildenamt
Thema von IrusVirus

Antwort schreiben
Seite 2 von 3
1, 2, 3
IrusVirus
Administrator

Re: [NEWS] Das Gildenamt
von IrusVirus » 02 Aug 2016 20:47


Takimee hat geschrieben:
IrusVirus hat geschrieben:Was bringt mir ein Gildenhaus?
Händler ziehen in eure Gemäuer um dort exklusive Waren anzubieten. Zudem sind auch andere Handelsmänner interessiert von euren Leuten Rohstoffe abzukaufen.


Wie soll das genauer Aussehen, gibt es da schon Ideen von dir oder werden/ können solche Handelssachen dann mit der jeweiligen Gilde abgesprochen werden?

Die Idee dieser Händler löst die alten Hänlder des Balboni-Jahrmarkts ab. Die Händler werden verschiedene Ressourcen ankaufen/anbieten und dies random... es ist also nicht immer das selbe zu verkaufen/kaufen ;)

Takimee hat geschrieben:
IrusVirus hat geschrieben:Eine Taverne (muss von euch erbaut werden) bietet zudem allen Mitgliedern kostenloses Essen und Trinken damit sie gestärkt in die Wildnis gehen können.


Wie sieht das mit der Essensversorgung aus, soll es so ähnlich laufen wie in den Tavernen, du hast eine gewissen Anzahl an Hungerbalken bzw. bestimmte Anzahl an Herzen und du bekommst dann kostenlos Essen?

~Ich dreh mal deine Frage zum korrekten Zitat ;)
Sofern in eurem Gildenhaus eine Taverne visuell ersichtlich ist, wird in diesem Raum Hunger und Leben automatisch (wie beim Heilschrein) gefüllt. Essensausgabe mit Items wird es nicht geben.

IrusVirus hat geschrieben:D. es muss in sich geschlossen sein (Barriereblöcke werden später den Zutritt für Unbefugte verhindern)
E. ein Eingangstor welches aber "geschlossen" ist. Daher raten wir zu einer kleinen Burg mit Innenhof und Burgmauern. Pferdeställe sollten ausserhalb des Gebäudes gebaut werden.
~hier noch das korrekte Zitat ^^
Takimee hat geschrieben:Bedeutet das, dass wenn man das Gildenhaus verlässt, man direkt vor dem Gildenhaus landet und von dort aus dann zu den Städten zu Fuß/ Pferd reisen muss oder kann man mithilfe eines NPC´s dann in die Userstädte/ Salzwacht reisen? Wie soll das genau aussehen.

Einen Teleport wird es nicht geben, genau so wenig gibt es gratis Pferde.
Der Spieler kann sich mit dem Teleportbefehl in das Gildenhaus porten, raus kommt er, indem er eine Druckplatte am Tor betätigt -> er wird vor das Tor geportet. Da er dann in der Wildnis steht, ist es daher sinnvoll, dass vor dem Tor die Pferde abgestellt wurden... sonst muss er zu Fuss gehen.

In Zukunft könnte man auch mit den Ideen spielen, dass eine Gilde ab X einen Drachenturm erhält der in jede Stadt fliegt (oder in die nächstgelegene). Man könnte auch mit dem Mobplugin sagen, dass ein Gildenhaus nebst den Städten eine Savezone oder gar eine LVL1 Zone ist... aber erst mal abwarten wie das ganze von euch umgesetzt wird ^^

Mehr Fragen? Stellt sie :)

Bild
Thoice
Garde

Re: [NEWS] Das Gildenamt
von Thoice » 03 Aug 2016 01:39


Wer kauft sich ein Gildenlager?

Sé onr Sverdar sitja hvass! – Mögen eure Klingen scharf bleiben!
Bild
Pandemist
Miliz

Re: [NEWS] Das Gildenamt
von Pandemist » 03 Aug 2016 01:48


Bei dem Deal bin ich noch etwas skeptisch. :geek:

Pandemist hat nichts mit Pandas zutun...
Bild
Thoice
Garde

Re: [NEWS] Das Gildenamt
von Thoice » 03 Aug 2016 01:49


Naja, also ausprobieren ist schon drin. Woher bekommen wir die nötigen Spieler :?

Sé onr Sverdar sitja hvass! – Mögen eure Klingen scharf bleiben!
Bild
kime8
Moderator

Re: [NEWS] Das Gildenamt
von kime8 » 03 Aug 2016 12:05


Was wäre den nach eure Meinung eine idiale Anzahl für ein Gildenhaus

Bild
AlphaCrosis

Re: [NEWS] Das Gildenamt
von AlphaCrosis » 03 Aug 2016 12:55


Ich find 10 Mitglieder für eine Gilde eine schon sehr niedrige Zahl, wenn man mal als Maßstab die Gesamtanzahl der Spieler, die auf Adrundaal gemeldet sind, als Maßstab ansetzt! Sie niedriger zu setzen würde zwar dem momentan verminderten Zahlen von aktiven Usern zusprechen, aber da sollte man endlich effektiv gegensteuern!

Wenn immer nur danach gegangen wird; Wir sind so wenige also sollten wir auch weniger einfordern, dann stellen sich die Leute einfach drauf ein, das ihre Anwesenheit nicht erforderlich ist. Fordert und Motiviert eure Leute doch endlich mal! Ich weiss einige tun das schon, aber überall liest man nur das es nicht reicht, also gebt mal Schub. (ich mein das echt nur gut und bin betroffen von dem Einschlafen auf Adrundaal!)

Spoiler: anzeigen
Mal abgesehen von dem Thema ab wann darf ich ein Gildenhaus gründen; In diesem Forum wird im Moment sehr viel Werbung gemacht für Aktivitäten ausserhalb des Hauptservers. Ich weiss ich hab gut reden, weil meine Stadt aktiv ist, aber ich finde das man überall liest das sich die User in hier beworbenen anderen Spielen, Bau- und Textprojekten, hypotetischen Minispielen usw verlieren. Das lenkt vom Hauptserver ab.

Und damit zurück zum Gildenhaus;

10 Mitglieder einer Gilde ist vollkommen ok, als Mindestanzahl zum Bau und zur Nutzung eines Gildenhauses! Motiviert 10 Leute mitzumachen und dann kann der Club auch ein baumhaus bekommen. Wenn nicht dann nicht... dann baut alternativ eins in einer der Userstädte, halt ohne die Funktionen die das Plugin bietet. (mit der Funktion das was in ner Stadt passiert)
Athrox
Miliz

Re: [NEWS] Das Gildenamt
von Athrox » 03 Aug 2016 19:34


Guatn Morgn,

zum Gildenplugin hätte ich Folgendes mitzuteilen:

Die Idee mit den zehn Spielern für das Gildenhaus finde ich ganz in Ordnung. Auch kann ich mich der Aussage von AlphaCrosis nur anschließen, die Anforderungen nicht an die Aktiven-Anzahl anzupassen.

Allerdings muss ich sagen, dass ein Betrag von 128 Draken pro Monat bei solch einem System mit vielen inaktiven Spielern sehr unappetitlich und übertrieben hoch ist. Man könnte den Betrag zumindest für den Anfang etwas reduzieren und später, falls es gelingt, die Zahl der aktiven Spieler sichtlich zu erhöhen, die Abgaben entsprechend anpassen.

Weiters hätte ich den Vorschlag, dass die reisenden Händler in den Gildenhäusern auch Waren zu attraktiveren Preisen ankaufen solten. Niemand wird sich zu einem Gildenhaus irgendwo in der Wildnis begeben, um zu erfahren, dass er vier Stacks Lehm für einen Draken farmen darf. Natürlich darf er dann auch noch von der Wildnis aus zur Farmwelt/zum Lager reiten...

Da es sicher die Gegenargumente "man kann sich den Betrag durch mindestens zehn teilen" und "man geht doch nicht NUR wegen der Händler zum Gildenhaus" geben wird, kann ich nur sagen, wir sollten anfangen praktisch anstatt nur theoretisch zu denken. :yay:

Vielen Dank wie immer fürs Durchlesen. 8-)

"Als Gegner ist nur der ganz ehrliche Mann schwer zu besiegen."
- Richard Klemens Wenzel Fürst von Metternich-Winneburg
Bild
IrusVirus
Administrator

Re: [NEWS] Das Gildenamt
von IrusVirus » 04 Aug 2016 05:24


Du sprichst sehr abwertend über die Händler dabei hast du gar keine handfesten Argumente :( - lass dich überraschen WAS ALLES ANGEBOTEN/ANGEKAUFT wird wenn deine Gilde soweit ist ;)

Und zu den Draken... ja, 128:10=12,8 :DR: / User... ja... das ist abartig viel wenn man bedenkt wir einfach man an :DR: kommt ^^ - NEIN! Der mega günstige Monatspreis bleibt. Du stimmst zwar Alphas Aussage zu, willst aber hier wieder eine reduktion was wiederum genau das Gegenteil von Alphas Aussage ist! xDD

Schaut doch lieber erst mal, dass ihr 10 Leute zusammen bekommt ^^ dann schauen wir weiter ;) (y)

Bild

Re: [NEWS] Das Gildenamt
von Kupferfuchs » 04 Aug 2016 13:17


IrusVirus hat geschrieben:Du sprichst sehr abwertend über die Händler dabei hast du gar keine handfesten Argumente :( - lass dich überraschen WAS ALLES ANGEBOTEN/ANGEKAUFT wird wenn deine Gilde soweit ist ;)

Und zu den Draken... ja, 128:10=12,8 :DR: / User... ja... das ist abartig viel wenn man bedenkt wir einfach man an :DR: kommt ^^ - NEIN! Der mega günstige Monatspreis bleibt. Du stimmst zwar Alphas Aussage zu, willst aber hier wieder eine reduktion was wiederum genau das Gegenteil von Alphas Aussage ist! xDD

Schaut doch lieber erst mal, dass ihr 10 Leute zusammen bekommt ^^ dann schauen wir weiter ;) (y)

12,8 :DR: pro Nutzer... Schade nur, dass selbst zu Adrundaaler Hoch-Zeiten von 10 Mitgliedern:

  • 2 Inaktiv sind
  • 2 Nur mitmachen wenn sie nichts zahlen müssen
  • 3 so halb aktiv mitmachen, aber den Zahltag IMMER verpassen
So bleiben die Kosten am Ende wieder auf 2-3 Leuten liegen...

Zu den Händlern: Athrox geht hier bei den Händlern, wie du ja selbst geschrieben hast, von großer Ähnlichkeit zum Balbonimarkt aus. Der Balbonimarkt hat jedoch nie dadurch geglänzt, dass man damit ordentlich was verdienen konnte oder was cooles dort bekam, sondern nur dazu da war Sachen, die man sonst geradezu wegschmeißt in ein wenig Geld umzutauschen. Nähere Informationen zu den Händlern wären wünschenswert als Anreiz für ein Gildenhaus.

~Minokawa

IrusVirus
Administrator

Re: [NEWS] Das Gildenamt
von IrusVirus » 04 Aug 2016 15:56


Immer nur meckern ^^
Sucht ihr erst Mal eure 10 Mitglieder die auch aktiv sind und Geld haben hahaha xD

Eventuell kann euch ja dann die Magiergilde davon erzählen was es so bei den Händlern gibt und zu welchen Preisen ;)

Bild
Antwort schreiben
Seite 2 von 3
1, 2, 3

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste